Glücklich ohne Essstörung – Blog, Onlinekurs & Coaching

Schön, dass du da bist!

Hier findest du Hilfe zur Selbsthilfe für deine Essproblematik – Bulimie, Binge Eating / Esssucht, Orthorexie und Magersucht / Anorexie!

Woran ich glaube und warum DU an dich glauben kannst:

Eine Essstörung ist für mich keine Krankheit, sondern ein selbstzerstörerisches Verhalten, dessen Ursache es zu durchleuchten gilt. Ernährungsumstellungen oder Diäten stellen daher KEINE Lösungsansätze dar (zumindest nicht allein).

Genesung ist zu 100 % möglich. Warum ich das so einfach behaupten kann? Weil ich es nach fast 10 schambesetzten Jahren geschafft habe, ein normales Verhältnis zum Essen aufzubauen und mich von den essgestörten Gedanken zu befreien. Auf dieser Seite teile ich all meine Erfahrungen mit dir, gebe wertvolle Tipps und Hilfestellungen. Am besten holst du dir gleich meinen kostenlosen Ratgeber „8 Schritte raus aus der Essstörung“ und startest noch heute in deine Genesung!

Ich teile meine Erfahrungen rund um Ernährung & Mindset außerdem in

Aber zunächst stelle ich mich einmal vor:)

Dani – Dein Coach und Buddy

Mein Name ist Daniela und ich habe diese Seite hier ins Leben gerufen, um Menschen mit einer Essstörung zu helfen, wieder zurück ins Leben zu finden! Ich selbst war über 10 Jahre lang betroffen und habe es geschafft, einen Weg aus dem Teufelskreis zu finden. Seit 3 Jahren bin ich als ganzheitliche Ernährungsberaterin und Coach für Essstörungen tätig. Mit meinem Wissen und all meinen persönlichen Erfahrungen konnte ich bereits viele Betroffene zurück in ein erfülltes und glückliches Leben begleiten (lies die vielen Erfahrungsberichte hier).

Ich habe den langjährigen Kampf gegen die lauten Stimmen der Essstörung gewonnen und kenne die besten Waffen gegen sie. Ihre manipulative Vorgehensweise konnte ich durchschauen und ihr somit Steine in den Weg legen.

  1. Ich weiß, wie es ist, sich dem Essen gegenüber ausgeliefert zu fühlen.
  2. Ich kenne den Zwang, mit Sport oder Erbrechen kompensieren zu wollen.
  3. Ich kenne die Schuldgefühle nach dem Essen und den Drang, anschließend hungern zu müssen.

In meinem jüngsten Selbsthilfe-Programm „Deine Kampfansage“ erfährst du von mir alles, was du benötigst, um dein Verhältnis zum Essen zu verbessern und deinen eigenen Selbstwert zu steigern. Ich helfe dir dabei, dein ganz eigener Guru zu werden:) Zur Teilnahme stelle ich nur eine Bedingung, dein Wunsch und dein Ziel: raus aus der Essstörung!

Daniela Convertini

Zertifizierte, ganzheitliche Ernährungsberaterin seit Juli 2015
Gründerin von Recoverybuddy, Coach bei Essstörungen

Eigentlich bin ich eine normale Frau Anfang 30, die nach jahrelange Hölle von den vielen Facetten der Essstörung heilen konnte. Ich habe mich nie damit abfinden wollen, dass mich eine Essstörung ein Leben lang begleiten soll (so, wie man mir immer weiß machen wollte).

Als ich noch tief in der Krankheit steckte, war ich ständig auf der Suche und verzweifelt. Ich wusste nicht wohin mit mir selbst, und jegliche Therapieansätze führten ins Nirgendwo. Mein Suchtverhalten wurde über die Jahre immer schlimmer.

Ich blicke zurück auf ein Jahrzehnt voller Selbsthass, Scham und Isolation. Von der Anorexie mit Zwangsernährung rutschte ich in die Bulimie, von der Bulimie zum Binge Eating mit unaufhörlichen Fressattacken. Das Wort Essstörung war in meinem Leben so groß, dass ich mich durch sie identifizierte und drohte, in ihr zu versinken.

Heute weiß ich, dass eine vollständige Genesung zu 100 % möglich ist!
Nun denkst du wahrscheinlich: “Ja, aber bei mir ist das ganz anders. Ich bin ein Härtefall, ich habe die Essstörung schon zu lange… Ich werde NIE gesund!”

Dann sage ich dir einmal, wie es mir erging. Denn auch ich war ein echter Härtefall:

  • Ich habe einen fantastischen Job verloren,
  • Ich hatte keine Freunde mehr,
  • Ich habe Monate lang in Isolation gelebt,
  • Ich war in Krankenhäusern, Kliniken, Tageskliniken & Selbsthilfegruppen,
  • Ich war untergewichtig und übergewichtig,
  • Ich habe Beziehungen kaputt gemacht,
  • Ich habe Essen von Arbeitskollegen, Freunden und Mitbewohnern gestohlen,
  • Ich habe zwanghaft Unmengen an Essen konsumiert,
  • Ich war 7 Jahre bulimisch,
  • Ich war etwa 2 Jahre anorektisch,
  • Ich stand irgendwann komplett alleine da,
  • Ich war finanziell bankrott,

Alles, woran ich denken konnte, hatte mit Essen, Kalorien und Gewicht zu tun.

Ich befand mich immer in einem Teufelskreis aus Hungern, Essen, Erbrechen – Normalität kannte ich nicht mehr. Jedes Jahr nahm ich innerhalb von 6 Monaten 15 kg ab, nur damit ich in den folgenden 6 Monaten wieder 20 kg zunahm durch unkontrollierte Fressanfälle.

Ich konnte wochenlang nicht das Haus verlassen, außer natürlich um Essen einkaufen zu gehen…

Ich verschone euch mit den Details. Wenn du dieses hier liest, kennst du wahrscheinlich sehr gut die Ausmaße, die eine Essstörung annehmen kann.

So ging das fast 10 Jahre, immer im Wechsel zwischen dem einen und dem anderen Extrem. Für kurze Zeit waren die Symptome schwächer, aber ich fühlte mich nie richtig frei. Heute schon! Ich bin zu 100 % symptomfrei -suchtfrei- und nun in meinem vierten Genesungsjahr.

Der Grund, warum ich das schreibe ist der, dass ich mir damals geschworen habe, anderen zu helfen, sobald ich einen Weg aus der Essstörung gefunden habe. Ich finde diesen Schritt so wichtig und möchte, dass möglichst viele Menschen dieselbe Freiheit erreichen und das Leben wieder genießen können.

Was half mir also?
Wo versagte die konventionelle Therapie?

Ich arbeite heute auf den Grundlagen neuronaler Erkenntnisse und habe ein eigenes Modell zur Genesung von Essstörungen entwickelt, das sich auch auf andere stoffgebundene Suchterkrankungen übertragen lässt. Dieses Modell schließt kognitive Methoden, mentales Training, und einfache Ernährungsgrundlagen zusammen und führt langfristig zu einem normalen, ausbalancierten und intuitiven Essverhalten zurück. Ähnliche Ansätze finden sich im englischsprachigen Bestseller „Brain over Binge“ von Kathryn Hansen.

Hast du Fragen? Dann freue ich mich über deine Nachricht:)

Deine Dani <3