Erfahrungsberichte

Die Entscheidung, gesund zu werden – oder macht es Klick?

  • 15. Februar 2018

Dieses Mädchen liebt ihre Haustiere, den Sonnenschein und sich selbst.
Dieses Mädchen weiß NOCH nicht, dass sie fast 10 Jahre damit verbringen wird, zu denken, sie sei nicht gut genug, nicht hübsch genug und nicht clever genug.

Dieses Mädchen weiß nicht, dass sie ihren Körper hassen und hungern wird, sich erbricht und sich selbst verletzen wird.
Dieses Mädchen hat noch keinen Schimmer.
ABER.
Dieses Mädchen weiß auch NOCH nicht, dass sie all ihren Ehrgeiz zusammen nimmt, Eigenverantwortung übernimmt und den Glauben daran setzt, ihr eigenes Leben zu retten.

Sie weiß nicht, dass sie lernen wird, sich selbst neu zu erfinden. Sich selbst zu lieben. Und zu nähren. Dass sie sich frei sprechen wird von einer Essstörung, die ihr fast 10 Jahre des Lebens gestohlen hat. Und schließlich andere inspiriert, dasselbe zu tun.

Dieses Mädchen weiß nicht, dass sie eines Tages das Projekt RECOVERYBUDDY ins Leben rufen und eine kollektive KAMPFANSAGE aussprechen wird.

Ich feiere dieses Mädchen, mich selbst.
Danke, dass ich ich bin!

Als ich noch tief in der Krankheit steckte, war ich ständig auf der Suche und verzweifelt. Ich wusste nicht wohin mit mir selbst, und jegliche Therapieansätze führten ins Nirgendwo. Mein Suchtverhalten wurde über die Jahre immer schlimmer.

Ich blicke zurück auf ein Jahrzehnt voller Selbsthass, Scham und Isolation. Von der Anorexie in die Bulimie, von der Bulimie zum Binge Eating und wieder zurück. Das Wort Essstörung war in meinem Leben so groß, dass ich mich durch sie identifizierte und drohte, in ihr zu versinken.

Heute weiß ich, dass eine vollständige Genesung zu 100 % möglich ist!

Nun denkst du wahrscheinlich: “Ja, aber bei mir ist das ganz anders. Ich bin ein Härtefall, ich habe die Essstörung schon zu lange… Ich werde NIE gesund!”

Dann sage ich dir einmal, wie es mir erging. Denn auch ich war ein echter Härtefall:

  • Ich habe einen fantastischen Job verloren,
  • Ich hatte keine Freunde mehr,
  • Ich habe Monate lang in Isolation gelebt,
  • Ich war in Krankenhäusern, Kliniken, Tageskliniken & Selbsthilfegruppen,
  • Ich war untergewichtig und übergewichtig,
  • Ich habe Beziehungen kaputt gemacht,
  • Ich habe Essen von Arbeitskollegen, Freunden und Mitbewohnern gestohlen,
  • Ich habe zwanghaft Unmengen an Essen konsumiert,
  • Ich war 7 Jahre bulimisch,
  • Ich war etwa 2 Jahre anorektisch,
  • Ich stand irgendwann komplett alleine da,
  • Ich war finanziell bankrott,

Alles, woran ich denken konnte, hatte mit Essen, Kalorien und Gewicht zu tun.

Ich befand mich immer in einem Teufelskreis aus Hungern, Essen, Erbrechen – Normalität kannte ich nicht mehr. Jedes Jahr nahm ich innerhalb von 6 Monaten 15 kg ab, nur damit ich in den folgenden 6 Monaten wieder 20 kg zunahm durch unkontrollierte Fressanfälle.

Ich konnte wochenlang nicht das Haus verlassen, außer natürlich um Essen einkaufen zu gehen…

Ich verschone euch mit den Details. Wenn du dieses hier liest, kennst du wahrscheinlich sehr gut die Ausmaße, die eine Essstörung annehmen kann.

Und immer die Frage: Was muss noch passieren? Wann macht es endlich Klick?

Ich habe 9 lange Jahre gebraucht, bis der essentielle Schritt möglich war. Nach mehreren stationären und teilstationären Klinikaufenthalten, sowie ambulanter Psychotherapie, blieb ich immer noch in dem Gedankenkonstrukt der Essstörung gefangen, bis…

…ich Menschen zugehört habe, die ihre Essproblematik bewältigen konnten!
…ich die Bücher gelesen habe, die wirklich für meine Heilung relevant waren! 

Seid mutig, den perfekten Zeitpunkt gibt es nicht. Das Leben in Selbsthass,Traurigkeit und Selbstmitleid ist kein Leben…ich weiß das selbst zu gut.

Es gibt keinen perfekten Zeitpunkt

Die Erkenntnis kommt nicht, wenn du in der Nacht auf dem kalten Badezimmerboden aufwachst, weil du es am Abend zuvor vor Erschöpfung nicht mehr ins Bett geschafft hast.
Die Erkenntnis kommt nicht, wenn du lügst und Freunde und Familie rausschmeißt, um deiner Sucht nachgehen zu können.
Die Erkenntnis kommt auch nicht, wenn du plötzlich allein, pleite und perspektivlos da stehst.
Die Erkenntnis kommt nicht, nachdem Freundschaften und Beziehungen in die Brüche gegangen sind.

Die Erkenntnis kommt dann, wenn du erschrocken feststellst, dass das Problem in dir selbst verborgen ist und die Lösung deshalb nicht im Außen zu finden ist.

Die Erkenntnis, dass du selbst der Motor bist, der dich tagtäglich gegen dieselben Schranken fährt.
Die Erkenntnis, dass du dir den Schaden immer nur selbst zufügst.
Die Erkenntnis, dass die eingefahrenen Strukturen bereits zur Gewohnheit geworden sind.

Manchmal muss man sich erst selbst zerstören, um sich selbst zu finden.

Die Genesung bedeutet daher vielmehr eine Entscheidung, dich auf einen anderen Pfad zu begeben und ins Tun zu kommen.
Warte nicht, auf den perfekten Zeitpunkt oder darauf, dass es Klick macht!

Aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen:

In der Genesung wirst du manchmal stolpern.
Manchmal gibt es Rückschläge.
Manchmal wirst du Fehler begehen, bevor du es richtig machst.
Manchmal kann sich die Genesung unmöglich anfühlen.

Dein Durchhaltevermögen wird gefordert,
Deine Entschlossenheit wird auf den Prüfstand gestellt,
Deine Motivation wird in Frage gestellt.

Aber…

Wenn du nicht aufgibst,
Wenn du dich immer wieder abstaubst und „dein Krönchen“ rückst,
Wenn du weiter machst und auf deinen Pfad zurückkehrst und dich auf die Genesung konzentrierst….

Wirst du es schaffen und dein Ziel erreichen!

Es kann 6 Monate, 12 Monate, 18 Monate oder sogar länger dauern….

Aber letztendlich…

Wirst du Erfolg haben.
Du wirst GESUND SEIN.
Du wirst gewinnen.

Und dieser Sieg der Genesung ist einer der besten Gewinne deines Lebens!!!

Du wirst dein Leben zurückgewinnen.
Du wirst deine Freiheit zurückgewinnen.
Du wirst deine Vitalität zurückgewinnen.

Es wird der beste Sieg aller Zeiten.
Vertraue mir. Vertraue dir.

Du schaffst das!!!

Noch mehr Hilfe?

Sende mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular, oder besuche meinen Onlinekurs “deine Kampfansage” !
Mein kostenloser Ratgeber steht dir jederzeit als Download zur Verfügung.
Gemeinsam machen wir dich stark!

Bis bald,

deine Dani von Recoverybuddy

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required

Newsletter abonnieren und GRATIS E-Book sichern!

Erhalte außerdem wertvolle Tipps zum Ausstieg aus der Esstörung.

 

- Regelmäßige Benachrichtigungen über neue Blogeinträge

- Infos über mich und meine Arbeit

- News, Angebote & Gewinnspiele

Du hast dich erfolgreich eingetragen.