Magersucht

Goodbye Magersucht, mein Kochbuch für ein neues Leben – Interview

  • 14. September 2018
Goodbye Magersucht, mein Kochbuch für ein neues Leben – Interview

Interview zum Buch: Goodbye Magersucht. Mein Kochbuch für ein neues Leben.  - Nadine Eckmann Liebe Nadine. Du hast ein Kochbuch speziell für Menschen geschrieben, die von Magersucht betroffen sind. Als Ex-Betroffene hast du selbst erst vor 2 Jahren damit angefangen, zu kochen und zu backen und das Essen zu genießen. Die Küche war für dich einst eines der gefürchtetsten Orte. Kannst du uns dein Verhältnis zum Essen in dieser Zeit näher beschreiben? Mein Verhältnis zum Essen war kompliziert. Auf der einen Seite hatte ich regelrecht Abstand vom Essen und den Lebensmitteln genommen,...

Mehr lesen

Wie ich Selbstsorge erlerne und mich von Essstörung befreie

  • 4. September 2018
Wie ich Selbstsorge erlerne und mich von Essstörung befreie

Ich befinde mich zur Zeit in der Recovery & konnte schon gute Fortschritte auch dank des Onlineprogramms erzielen. Tag für Tag lerne ich mehr mein Körper zu akzeptieren, auf ihn zu hören und ihm endlich das zu geben, was ihm zusteht. Wenn ich dann doch wieder dazu neige, mich zu überfordern, nicht auf mich zu achten oder unbewusst in alte selbstzerstörerische Verhaltensmuster zu verfallen, hilft mir der Vergleich mit einer Blume oder Pflanze. Ich stelle mir vor... dass wir zu Beginn unseres Lebens ein Samen sind, der in nährendem Boden (unserem nächsten familiären Umfeld) gesägt...

Mehr lesen

Einen anderen Körper wünschen…

  • 21. August 2018
Einen anderen Körper wünschen…

Wir alle mit einer ES wollen im Grunde doch nur das eine: Einen anderen Körper… Hmmm Dieser neue Gedanke blitzte mir heut morgen in der Badewanne durch den Kopf. Und ich denke ich bin nicht allein wenn ich sage, ich rede oft mit mir selbst. Demnach wollte mein liebes Hirn mit seinen tausend Schizos auch schon wieder zum nächsten Gedankenblitz hüpfen. Aber ich dachte STOOOP! Zurück! Den Gedanken mit dem andern Körper möchte ich bitte noch mal genauer anschauen (haha) anhören meinte ich. Also, von vorn. Im Grunde wollen wir einen anderen Körper. Wir versuchen ihn schlank...

Mehr lesen

Was der Partner wirklich fühlt. Eine Beziehung mit einer Magersüchtigen

  • 17. August 2018
Was der Partner wirklich fühlt. Eine Beziehung mit einer Magersüchtigen

Interview zum Ebook: Tagebuch als Partner einer Magersüchtigen. - Mio Wedekind 1. Lieber Mio. Du hast einen Roman über die Beziehung mit einer Magersüchtigen verfasst. Was hat dich damals im Alter von erst 15 Jahren dazu bewogen, ein Tagebuch zu führen und deine Erfahrungen nieder zu schreiben? Liebe Daniela, zuerst möchte ich mich ganz herzlich für die Möglichkeit zu diesem Interview bedanken. Es bedeutet mir sehr viel. Ich habe meine erste Freundin Enie mit 15 Jahren kennengelernt und habe, wie viele andere Jugendliche auch, versucht meine ersten schönen Erfahrungen festzuhalten. Anfangs...

Mehr lesen

Wie überlebe ich bloß… WEIHNACHTEN?! Teil 2

  • 18. Dezember 2017
Wie überlebe ich bloß… WEIHNACHTEN?! Teil 2

In ein paar Tagen schon beginnen die Festlichkeiten. Ich habe dir bereits im letzten Artikel ein paar Tipps zur Vorbereitung gegeben und hoffe, dass sie dir eine angenehme Zeit bescheren. Heute widme ich mich noch einmal dem Essen, da dies scheinbar das Hauptproblem für alle Betroffenen darstellt. Hier sind einige Tipps, die mir geholfen haben: Keine Essens-Regeln aufstellen Wusstest du, dass "normale" Esser im Durchschnitt nur etwa ein halbes Kilo über die Feiertage zunehmen? Hingegen neigen Menschen mit einer Essproblematik dazu, bis zu 2,5 kg in derselben Zeit zuzunehmen. Woran liegt...

Mehr lesen

Freundin, Feindin – Die Wärterin in deinem Körper

  • 9. Dezember 2017
Freundin, Feindin – Die Wärterin in deinem Körper

Ein offener Brief an die Magersucht, Anorexie oder auch Ana. Jahrelang warst du meine Freundin, wir waren eins. Du warst ein Teil von mir. Und du bist noch immer ein Teil von mir, doch nicht mehr meine Freundin. Bist du meine Feindin? Ja und Nein. Du bist da und kontrollierst mich. Du sitzt in meinem Kopf wie eine Hexe auf dem Thron. Kann ich dich loslassen? Nein, nicht ganz. Ich esse, aber nach deinen Regeln. Ich bewege mich in dem vorgeschriebenen Maß, ich esse nur zu deinen Uhrzeiten, ich esse nur die Lebensmittel die du für richtig empfindest. Clean und Healthy, dabei ist das Gesunde...

Mehr lesen

Warum Erbrechen langfristig nicht die Lösung ist

  • 3. Oktober 2017
Warum Erbrechen langfristig nicht die Lösung ist

Ich bin ehrlich zu euch... Es gab eine Zeit, da war ich stolz darauf, dass ich so "gut" erbrechen konnte. Dazu brauchte ich nicht mal meine Hände, oder andere Werkzeuge. Ich hatte einen so starken Reflex entwickelt, dass ich sogar Mahlzeiten erbrach, die für mich kopfmäßig ok waren. Nach 9 Jahren war es für mich normal, nach jedem Essen zu erbrechen. Es wurde zur Normalität. Wenn ich Versuche startete, normal zu essen, war dies nicht möglich, weil ich befürchtete, übermäßig zuzunehmen. Ich hatte auch immer gedacht, dass das Erbrechen eine Möglichkeit wäre, das Gewicht zu halten,...

Mehr lesen

Realistische Gewichtszunahme nach der Essstörung

  • 17. September 2017
Realistische Gewichtszunahme nach der Essstörung

Diesen Beitrag habe ich lange vor mich her geschoben, denn wenn es um die Gewichtszunahme nach der Essstörung geht, kann ich keine pauschalen Angaben machen. Wir alle haben verschiedene Formen und Größen, zudem verschiedene genetische Veranlagungen. Ich werde dennoch anhand meiner eigenen Erfahrungen über dieses Thema berichten und versuchen, die Dinge logisch zu erklären, um euch die Angst vor der Gewichtszunahme etwas zu nehmen. Doch zunächst einmal lösen wir die Frage, warum manche Menschen problemlos ihr Gewicht halten, auch wenn sie nicht versuchen, es zu kontrollieren? Die...

Mehr lesen

Larissa’s Weg aus der Magersucht

  • 9. August 2017
Larissa’s Weg aus der Magersucht

Ich freue mich heute ganz besonders, denn ich darf der lieben Larissa vom Youtube Channel CIAO ANA ein paar Fragen zu ihrem Weg aus der Magersucht stellen! Hallo Larissa, erst einmal vielen Dank, dass du dir heute für ein paar Fragen Zeit nimmst! Deine Erfahrungsvideos auf Youtube haben bereits vielen geholfen, die auf dem Weg raus aus der Essstörung sind. Für dich gab es ja einen speziellen Schlüsselmoment, der dein Leben veränderte. Was genau hat dich damals dazu bewogen, der Magersucht den Kampf anzusagen? Das war ein Unfall, bei dem ich fast GESTORBEN wäre. Dieses schlimme Ereignis...

Mehr lesen

Triggernde Lebensmittel essen

  • 24. Juni 2017
Triggernde Lebensmittel essen

Für manche reicht schon der Gedanke an triggerndes Essen aus, um Panik und Unruhe auszulösen. Der Grund dafür ist die Angst, die dahinter steckt. Diese zu überwinden und triggerndes Essen wieder zu integrieren, ist Teil der Genesung einer Essstörung. Egal, ob es sich um die Magersucht, Bulimie oder Esssucht handelt. Das Sehen und Essen verursacht Angst Die Trigger-Lebensmittel, oder das sogenannte "Fearfood" ist für jeden Betroffenen verschieden. Ein beliebtes Beispiel ist das Schokocreme-Brötchen. Dieses bricht für viele gegen alle Regeln: Zucker und Fett in Kombination! Auf der anderen...

Mehr lesen