Leere, Schwermut und negative Emotionen überwinden

  • 2. November 2017
Leere, Schwermut und negative Emotionen überwinden

Für manche von uns ist das Leben zu jeder Jahreszeit grau in grau oder oft bewölkt. Gefühle von Traurigkeit, Leere und allgemeiner Schwermut sind dominanter als die positiven Emotionen. Alles scheint im Dunkeln verborgen zu liegen und immer größer wird die Angst vor kompletter Isolation und Einsamkeit und davor, sich womöglich für den Rest des Lebens so zu fühlen. Keine Erfolgserlebnisse, keine Lichtblicke, keine Lebensaufgabe - all dies führt zu einer emotionalen Starre. Es fühlt sich nicht mehr wie leben an, sondern wie ein einziges Überleben. Du kennst das? Dann ist dieser Artikel...

Mehr lesen

6 Fehler, die dich in der Essstörung festsitzen lassen

  • 3. Oktober 2017
6 Fehler, die dich in der Essstörung festsitzen lassen

So gesehen, gibt es in der Genesung keine Fehler. Ich spreche lieber von Lektionen, aus denen du lernen kannst und musst, um zu wachsen und weiter zu kommen auf deinem Weg. Ohne "Fehler" gäbe es kein Verständnis für deine Verhaltensweisen und du würdest dich selbst in diesem Prozess nicht ausreichend kennen lernen. Allerdings möchte ich heute auf häufige Ursachen hinweisen, die Viele dazu bringen, frühzeitig aufzugeben oder an sich zu zweifeln. Schuldgefühle und Glaubenssätze, wie "Ich schaffe das nie" sind dabei die Folge. Auch ich musste erst einmal verstehen, dass ich nicht einfach...

Mehr lesen

7 Tipps für eine erfolgreiche Genesung

  • 1. Oktober 2017
7 Tipps für eine erfolgreiche Genesung

Die Essstörung zu überwinden kann eine echte Herausforderung werden, aber wie kommt es, dass einige erfolgreich sind, während andere noch leiden und rückfällig werden? Was macht ihre Genesung erfolgreich und andere nicht? In diesem Artikel gebe ich dir 7 Tipps an die Hand, die deine Genesung wahr werden lassen. 1. Starte GENAU JETZT in deine Genesung Nicht morgen, nächste Woche, oder nächstes Jahr. Heute ist ein guter Zeitpunkt, denn die perfekte Zeit gibt es nicht. Je früher du anfängst, desto leichter wird es und desto früher wirst du frei sein! Ausreden wirst du immer welche finden...

Mehr lesen

Frei vom Esszwang – Ein Gastbeitrag von Nadine Pulver

  • 2. September 2017
Frei vom Esszwang – Ein Gastbeitrag von Nadine Pulver

Ausstieg​ ​aus​ ​dem​ ​Binge​ ​Eating​ ​ist​ ​möglich!​ ​Auch​ ​für​ ​dich! Tja, ich bin esssüchtig und dick, adipös nennen sie es auch. Zwanzig Jahre lang versuchte ich, mit Diäten die perfekte Kilozahl zu erreichen. Bis ich letztes Jahr im Unterricht zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin IKP hörte: “95% aller Diäten scheitern.” Diese Aussage rüttelte mich auf. Diäten sind und waren nie die Lösung, sondern verschlimmerten meine Esssucht nur. Ich musste damit aufhören! Mit 19 Jahren und Kleidergrösse 42/44 nahm ich das erste Mal ab. Ich fand...

Mehr lesen

Larissa’s Weg aus der Magersucht

  • 9. August 2017
Larissa’s Weg aus der Magersucht

Ich freue mich heute ganz besonders, denn ich darf der lieben Larissa vom Youtube Channel CIAO ANA ein paar Fragen zu ihrem Weg aus der Magersucht stellen! Hallo Larissa, erst einmal vielen Dank, dass du dir heute für ein paar Fragen Zeit nimmst! Deine Erfahrungsvideos auf Youtube haben bereits vielen geholfen, die auf dem Weg raus aus der Essstörung sind. Für dich gab es ja einen speziellen Schlüsselmoment, der dein Leben veränderte. Was genau hat dich damals dazu bewogen, der Magersucht den Kampf anzusagen? Das war ein Unfall, bei dem ich fast GESTORBEN wäre. Dieses schlimme Ereignis...

Mehr lesen

Kleines FAQ – Eure Fragen beantwortet

  • 24. Juli 2017
Kleines FAQ – Eure Fragen beantwortet

Es erreichen mich täglich sehr viele Fragen zum Thema Essstörung, Gewichtszunahme und Körperakzeptanz, auf die ich nun einmal eingehen möchte. Wenn auch du noch Fragen hast, die in diesem FAQ unbeantwortet bleiben, dann sende mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular, oder trete unserer privaten Facebook-Gruppe bei. Los geht’s...   1) Wer hat dich besonders dazu inspiriert, zu genesen und Selbstliebe zu praktizieren? Die erste Person, die mich inspirierte, war meine Tutorin in der Ausbildung zur Ernährungsberaterin. Sie strahlt eine herrliche, innere Ruhe...

Mehr lesen

Essanfälle adé – Buchvorstellung

  • 5. Juli 2017
Essanfälle adé – Buchvorstellung

Buchvorstellung: Essanfälle adé. Der autobiographische Ratgeber für ein suchtfreies Essverhalten von Olivia Wollinger Endlich habe ich mir Zeit genommen, den Bestseller zu lesen. Auf den gängigen Verkaufsplattformen genießt das Buch Höchstbewertungen und durchgehend positive Kritik. Da ich schon viele Bücher zum Thema “emotionales Essen” gelesen habe und immer mal wieder im persönlichen Kontakt mit der Autorin stehe, war ich gespannt auf “Essanfälle adé”. Die Autorin, Olivia Wollinger, beschäftigt sich in diesem autobiographischen Ratgeber vor allem mit der einen...

Mehr lesen

Essen & Emotionen

  • 19. Mai 2017
Essen & Emotionen

Wie ihr vielleicht wisst, beruht meine Arbeit nicht nur auf der Basis meiner eigenen Erfahrungswerte, sondern auch auf wissenschaftlichen Studien. Vor Kurzem stieß ich auf eine interessante Studie über die Auswirkungen von Emotionen auf das Essverhalten. Dabei wurden Probanden mit und ohne Diätverhalten in der Vergangenheit untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass in beiden Fällen das Essverhalten mit Emotionen stark korrelierte, doch vor allem die Diäterfahrenen neigten dazu, ZU VIEL zu essen, wohingegen die Probanden ohne Diäthintergrund ZU WENIG aßen und ihr Essen automatisch und unbewusst...

Mehr lesen

Wer oder was half mir aus der Essstörung?

  • 8. Mai 2017
Wer oder was half mir aus der Essstörung?

Noch vor 3 Jahren war ich auf der Suche nach der Lösung für mein Problem ... genau genommen für mein Essproblem! Ich hatte zu diesem Zeitpunkt alles durch, was sich so anbot: Selbsthilfegruppen, ambulante Therapie, stationäre Therapie, teilstationäre Therapie... Ich war sogar für 9 Monate aus Deutschland geflüchtet, weil ich dachte, mein Problem wäre abhängig von bestimmten Umständen. War es nicht! Ich hatte das Gefühl, dass ich mich nur weiter in mein Selbstmitleid hinein ritt. So wurde ich nicht gesund, es machte alles nur noch schlimmer. Deshalb beschloss ich einen anderen Weg zu gehen....

Mehr lesen

Abendliche Fressattacken vermeiden

  • 30. April 2017
Abendliche Fressattacken vermeiden

Heute greife ich ein Thema auf, welches in den letzten Wochen vermehrt in der Gruppe aufgekommen ist: Überessen in den Abendstunden. Oftmals heißt es: "Ich bin tagsüber so diszipliniert, aber am Abend kann ich mich nicht mehr beherrschen!” Dir kommt das bekannt vor? Mir auch! Denn so ging es mir über mehrere Jahre hinweg. Kaum war ich nach der Arbeit durch die Tür, riefen mich förmlich die Küchenschränke, oder ich hielt schon auf dem Heimweg beim nächstbesten Supermarkt an und kaufte hastig alles ein, was sich lecker und gut anhörte, schnell zubereitet ist und das Belohnungssystem...

Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen