Kognitive Verhaltensstrategien, um die Essstörung zu besiegen

  • 30. Oktober 2018
Kognitive Verhaltensstrategien, um die Essstörung zu besiegen

Gastbeitrag von Jasmin Bühler von https://www.hilfe-bulimie.ch Um dich deiner Essstörung zur Wehr zu setzen, musst du wissen, wie unser Gehirn funktioniert und wie wir es verändern können. Die Entwicklung des menschlichen Gehirns ist nie abgeschlossen. Aufgrund seiner Formbarkeit (Plastizität) ist das Gehirn zeitlebens trainierbar wie ein Muskel. Wenn wir verstehen, wie wir unser Gehirn verändern können, können wir auf unsere Gewohnheiten, ob gut oder schlecht, Einfluss nehmen. Wir können unser Gehirn umpolen, damit wir ein neues Verhalten entwickeln können - eines, das uns mehr dient....

Mehr lesen

lernen Gefühle auszuhalten – Praxisanleitung

  • 17. Oktober 2018
lernen Gefühle auszuhalten – Praxisanleitung

Gefühle aushalten oder wie du mit deinen Gefühlen "sitzt” Die meisten von uns sind so darauf konditioniert, die sogenannten "positiven" Gefühle (Freude, Glück, Aufregung, Liebe, Dankbarkeit) zuzulassen und zu versuchen, die sogenannten "negativen" Gefühle (Wut, Verletzung, Scham, Schuld, Traurigkeit und Angst) zu kompensieren, loszuwerden oder zu unterdrücken. Ich setze "positiv" und "negativ" in Anführungszeichen, weil mir die Einteilung der Gefühle in Gut und Schlecht nicht gefällt. Was wäre, wenn wir Gefühle einfach als Gefühle betrachten würden ohne sie zu bewerten? Vielleicht...

Mehr lesen

Einen anderen Körper wünschen…

  • 21. August 2018
Einen anderen Körper wünschen…

Wir alle mit einer ES wollen im Grunde doch nur das eine: Einen anderen Körper… Hmmm Dieser neue Gedanke blitzte mir heut morgen in der Badewanne durch den Kopf. Und ich denke ich bin nicht allein wenn ich sage, ich rede oft mit mir selbst. Demnach wollte mein liebes Hirn mit seinen tausend Schizos auch schon wieder zum nächsten Gedankenblitz hüpfen. Aber ich dachte STOOOP! Zurück! Den Gedanken mit dem andern Körper möchte ich bitte noch mal genauer anschauen (haha) anhören meinte ich. Also, von vorn. Im Grunde wollen wir einen anderen Körper. Wir versuchen ihn schlank...

Mehr lesen

Was der Partner wirklich fühlt. Eine Beziehung mit einer Magersüchtigen

  • 17. August 2018
Was der Partner wirklich fühlt. Eine Beziehung mit einer Magersüchtigen

Interview zum Ebook: Tagebuch als Partner einer Magersüchtigen. - Mio Wedekind 1. Lieber Mio. Du hast einen Roman über die Beziehung mit einer Magersüchtigen verfasst. Was hat dich damals im Alter von erst 15 Jahren dazu bewogen, ein Tagebuch zu führen und deine Erfahrungen nieder zu schreiben? Liebe Daniela, zuerst möchte ich mich ganz herzlich für die Möglichkeit zu diesem Interview bedanken. Es bedeutet mir sehr viel. Ich habe meine erste Freundin Enie mit 15 Jahren kennengelernt und habe, wie viele andere Jugendliche auch, versucht meine ersten schönen Erfahrungen festzuhalten. Anfangs...

Mehr lesen

Kohlenhydrate?! Warum du sie essen solltest:)

  • 15. April 2018
Kohlenhydrate?! Warum du sie essen solltest:)

Kohlenhydrate und Zucker verdienen den schlechten Ruf nicht, den sie heutzutage haben. Es gibt so viele Mythen dazu, die ich heute gerne aufbrechen und klarstellen möchte. Wie ihr wisst, ist der essentielle Schritt zu einem entspannten Essverhalten die bedingungslose Erlaubnis zu essen. Du darf essen, was du willst, ohne Schuldgefühle, denn Essen ist nicht "gut" oder "schlecht". Sicher hast du selbst schon einmal festgestellt, dass du ein bestimmtes Lebensmittel noch mehr begehrst, wenn du dir immerzu sagst, dass du es nicht essen darfst. Richtig? Und je länger du es dir verbietest,...

Mehr lesen

Wie entsteht Übergewicht und wie wird man es wieder los?

  • 24. September 2017
Wie entsteht Übergewicht und wie wird man es wieder los?

Wenn es so etwas wie ein Sättigungsgefühl, eine menschliche Intuition und ein Wohlfühlgewicht (den Setpunkt) gibt, warum ist es dann möglich, dass so viele Menschen übergewichtig sind und es bleiben? In einer Zeit, in der jeder zweite Deutsche als übergewichtig gilt, befürchten vor allem Essgestörte ein zu hohes Gewicht, wenn sie genesen. Oft hält diese Angst sie zurück, so zu essen, wie sie es eigentlich gerne würden und bevorzugen daher das Leben in Restriktion, Maß halten und mit Verboten. Deshalb ist es so wichtig, über dieses Thema aufzuklären und klar zu stellen: Übergewicht...

Mehr lesen

7 Fress-Fallen und wie du sie vermeiden kannst! Teil 2

  • 14. September 2017
7 Fress-Fallen und wie du sie vermeiden kannst! Teil 2

In der letzten Woche habe ich euch bereits 4 der 7 größten und häufigsten Fress-Fallen vorgestellt. Diese können unter Umständen der Grund dafür sein, warum du dich immer noch in einem Teufelskreis aus Essens-Obsession, Fressattacken und Schuldgefühlen befindest. Wenn du den ersten Teil noch nicht gelesen hast, kannst du dies hier nachholen! Heute möchte ich die Liste gerne vervollständigen und dir 3 weitere tückische Fallen vorstellen. Selbstverständlich erfährst du von mir auch, wie du diese vermeiden kannst, um langfristig von den zwanghaften Gedanken zu genesen. Die Regel-Falle Hast...

Mehr lesen

7 Fress-Fallen und wie du sie vermeiden kannst! Teil 1

  • 10. September 2017
7 Fress-Fallen und wie du sie vermeiden kannst! Teil 1

Fühlst du dich manchmal gefangen in einem Teufelskreis? Das könnte daran liegen, dass du tatsächlich gefangen bist, weil du in eine Falle getappt bist. Nach über 10 Jahren eigener Erfahrung und 2 Jahren Arbeit mit Betroffenen von Essstörungen, habe ich genau 7 klassische Fallen identifizieren können. Diese sogenannten Fress-Fallen halten dich in einem Teufelskreis aus Essattacken, emotionalem Essen und Obsession gefangen. Es fühlt sich an wie ein Gefängnis und ist nicht selten mit negativen Emotionen wie Scham- und Schuldgefühlen verbunden. Wir fühlen uns machtlos gegenüber dem Essen,...

Mehr lesen

Sättigungsgefühl zurück bekommen – So geht’s!

  • 6. August 2017
Sättigungsgefühl zurück bekommen – So geht’s!

Einige von euch wissen, dass ich meine Genesung in die eigenen Hände genommen und keinen weiteren Klinikaufenthalt mehr in Anspruch genommen habe (obwohl ich dies sehr gerne realisiert hätte). Ich fühlte mich stark genug und verbrachte die erste Zeit ausschließlich damit, die Diätmentalität abzulegen und alle Verbote und Regeln aufzuheben. Mit diesem neuen Lebensgefühl fühlte ich mich sehr gut, ich war endlich frei und schränkte mich nicht mehr ein. Doch eine Sache machte mir immer wieder Bedenken: Werde ich jemals wieder ein Sättigungsgefühl verspüren? Ich zelebrierte das Essen,...

Mehr lesen

Essanfälle adé – Buchvorstellung

  • 5. Juli 2017
Essanfälle adé – Buchvorstellung

Buchvorstellung: Essanfälle adé. Der autobiographische Ratgeber für ein suchtfreies Essverhalten von Olivia Wollinger Endlich habe ich mir Zeit genommen, den Bestseller zu lesen. Auf den gängigen Verkaufsplattformen genießt das Buch Höchstbewertungen und durchgehend positive Kritik. Da ich schon viele Bücher zum Thema “emotionales Essen” gelesen habe und immer mal wieder im persönlichen Kontakt mit der Autorin stehe, war ich gespannt auf “Essanfälle adé”. Die Autorin, Olivia Wollinger, beschäftigt sich in diesem autobiographischen Ratgeber vor allem mit der einen...

Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen