Die Entscheidung, gesund zu werden – oder macht es Klick?

  • 15. Februar 2018
Die Entscheidung, gesund zu werden – oder macht es Klick?

Dieses Mädchen liebt ihre Haustiere, den Sonnenschein und sich selbst. Dieses Mädchen weiß NOCH nicht, dass sie fast 10 Jahre damit verbringen wird, zu denken, sie sei nicht gut genug, nicht hübsch genug und nicht clever genug. Dieses Mädchen weiß nicht, dass sie ihren Körper hassen und hungern wird, sich erbricht und sich selbst verletzen wird. Dieses Mädchen hat noch keinen Schimmer. ABER. Dieses Mädchen weiß auch NOCH nicht, dass sie all ihren Ehrgeiz zusammen nimmt, Eigenverantwortung übernimmt und den Glauben daran setzt, ihr eigenes Leben zu retten. Sie weiß nicht,...

Mehr lesen

Wie esse ich „normal“?

  • 21. Januar 2018
Wie esse ich „normal“?

Wenn ich von normalem essen spreche, fragen sich viele: „Was bedeutet es überhaupt normal zu essen?“ Die Meisten von uns wissen zwar, dass es Menschen gibt, die nicht wirklich übers Essen nachdenken, einfach essen auf was sie Lust haben und ganz natürlich „angemessen“ essen (vielleicht könnte man auch sagen nach Bedarf), ohne große Anstrengung. Und dies, weil sie sich nicht groß darum Sorgen was, wann und wie viel sie essen. Aber wir verstehen nicht wie (zum Teufel!) sie das machen? „Was machen diese Menschen, was ich nicht mache? Ich kann sie nicht nachvollziehen!“ Es hat mich...

Mehr lesen

Von der Magersucht zum Binge Eating – Tamara’s Geschichte

  • 13. Januar 2018
Von der Magersucht zum Binge Eating – Tamara’s Geschichte

Meine Geschichte hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Darauf bin ich sehr stolz. Ich heiße Tamara und bin 36 Jahre jung. Ich litt 20 Jahre lang an Essstörungen. Zuerst war es Anorexie, später folgte Binge-Eating, dann die Zuckersucht und am Ende durfte ich noch Bekanntschaft mit der Orthorexia Nervosa schließen. Jahrelang war die Magersucht meine beste Freundin, wir waren eins. Sie war ein Teil von mir. Heute bin ich geheilt und kann das Essen wieder mit Genuss genießen. Die Sucht wird ganz klar immer ein Teil von mir bleiben, aber ich habe gelernt damit bewusst umzugehen und Frieden...

Mehr lesen

Vergleiche, Konkurrenzkämpfe & Neid – 4 Tipps

  • 7. Januar 2018
Vergleiche, Konkurrenzkämpfe & Neid – 4 Tipps

Vergleichst du deinen Körper mit dem anderer? Wenn ja, wie fühlst du dich dabei? Findest du nicht auch, dass diese Vergleiche nur Treibstoffe für die Essstörung sind? Wenn wir uns in irgendeiner Weise mit anderen vergleichen, gibt es zwei Dinge, die passieren können. Entweder sehen wir uns selbst als überlegen und schauen deshalb auf andere herab. Häufiger jedoch, fühlen wir uns dadurch minderwertig oder nicht gut genug. Wir kapseln uns ab und lassen uns entmutigen. Schließlich sind wir nicht so klug, hübsch oder talentiert wie andere. Am Ende wollen wir wie jemand anders sein, anstatt...

Mehr lesen

Freundin, Feindin – Die Wärterin in deinem Körper

  • 9. Dezember 2017
Freundin, Feindin – Die Wärterin in deinem Körper

Ein offener Brief an die Magersucht, Anorexie oder auch Ana. Jahrelang warst du meine Freundin, wir waren eins. Du warst ein Teil von mir. Und du bist noch immer ein Teil von mir, doch nicht mehr meine Freundin. Bist du meine Feindin? Ja und Nein. Du bist da und kontrollierst mich. Du sitzt in meinem Kopf wie eine Hexe auf dem Thron. Kann ich dich loslassen? Nein, nicht ganz. Ich esse, aber nach deinen Regeln. Ich bewege mich in dem vorgeschriebenen Maß, ich esse nur zu deinen Uhrzeiten, ich esse nur die Lebensmittel die du für richtig empfindest. Clean und Healthy, dabei ist das Gesunde...

Mehr lesen

Wie viel Sport ist gesund in der Genesung?

  • 3. Dezember 2017
Wie viel Sport ist gesund in der Genesung?

Sport und Bewegung. Was geht dir durch den Kopf, wenn du diese 2 Begriffe hörst? Fühlst du dich ängstlich, angespannt, oder sehnst du dich im Moment vielleicht gerade danach, dich zu bewegen? Fühlst du dich schlecht/schuldig, weil du weißt, dass du deinem Körper gerade mehr abverlangst als nötig, weil du Kalorien verbrennen möchtest? Hast du ein Loch im Magen, weil du den Sport als Selbstbestrafung gebrauchst? Fühlst du dich trotzdem dazu verpflichtet, dein Sportprogramm durchzuziehen, weil du sonst ein schlechter Mensch bist und das Essen nicht verdient hast? Solche Gedanken in der Art...? Deine...

Mehr lesen

Warum Erbrechen langfristig nicht die Lösung ist

  • 3. Oktober 2017
Warum Erbrechen langfristig nicht die Lösung ist

Ich bin ehrlich zu euch... Es gab eine Zeit, da war ich stolz darauf, dass ich so "gut" erbrechen konnte. Dazu brauchte ich nicht mal meine Hände, oder andere Werkzeuge. Ich hatte einen so starken Reflex entwickelt, dass ich sogar Mahlzeiten erbrach, die für mich kopfmäßig ok waren. Nach 9 Jahren war es für mich normal, nach jedem Essen zu erbrechen. Es wurde zur Normalität. Wenn ich Versuche startete, normal zu essen, war dies nicht möglich, weil ich befürchtete, übermäßig zuzunehmen. Ich hatte auch immer gedacht, dass das Erbrechen eine Möglichkeit wäre, das Gewicht zu halten,...

Mehr lesen

6 Fehler, die dich in der Essstörung festsitzen lassen

  • 3. Oktober 2017
6 Fehler, die dich in der Essstörung festsitzen lassen

So gesehen, gibt es in der Genesung keine Fehler. Ich spreche lieber von Lektionen, aus denen du lernen kannst und musst, um zu wachsen und weiter zu kommen auf deinem Weg. Ohne "Fehler" gäbe es kein Verständnis für deine Verhaltensweisen und du würdest dich selbst in diesem Prozess nicht ausreichend kennen lernen. Allerdings möchte ich heute auf häufige Ursachen hinweisen, die Viele dazu bringen, frühzeitig aufzugeben oder an sich zu zweifeln. Schuldgefühle und Glaubenssätze, wie "Ich schaffe das nie" sind dabei die Folge. Auch ich musste erst einmal verstehen, dass ich nicht einfach...

Mehr lesen

Realistische Gewichtszunahme nach der Essstörung

  • 17. September 2017
Realistische Gewichtszunahme nach der Essstörung

Diesen Beitrag habe ich lange vor mich her geschoben, denn wenn es um die Gewichtszunahme nach der Essstörung geht, kann ich keine pauschalen Angaben machen. Wir alle haben verschiedene Formen und Größen, zudem verschiedene genetische Veranlagungen. Ich werde dennoch anhand meiner eigenen Erfahrungen über dieses Thema berichten und versuchen, die Dinge logisch zu erklären, um euch die Angst vor der Gewichtszunahme etwas zu nehmen. Doch zunächst einmal lösen wir die Frage, warum manche Menschen problemlos ihr Gewicht halten, auch wenn sie nicht versuchen, es zu kontrollieren? Die...

Mehr lesen

7 Fress-Fallen und wie du sie vermeiden kannst! Teil 2

  • 14. September 2017
7 Fress-Fallen und wie du sie vermeiden kannst! Teil 2

In der letzten Woche habe ich euch bereits 4 der 7 größten und häufigsten Fress-Fallen vorgestellt. Diese können unter Umständen der Grund dafür sein, warum du dich immer noch in einem Teufelskreis aus Essens-Obsession, Fressattacken und Schuldgefühlen befindest. Wenn du den ersten Teil noch nicht gelesen hast, kannst du dies hier nachholen! Heute möchte ich die Liste gerne vervollständigen und dir 3 weitere tückische Fallen vorstellen. Selbstverständlich erfährst du von mir auch, wie du diese vermeiden kannst, um langfristig von den zwanghaften Gedanken zu genesen. Die Regel-Falle Hast...

Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen