Nahrungszufuhr steigern und das Refeeding-Syndrom umgehen nach Magersucht

  • 12. Mai 2019
Nahrungszufuhr steigern und das Refeeding-Syndrom umgehen nach Magersucht

Isst du unter 1000 kcal und bist im Untergewicht? Dann kann dein Zustand bereits lebensbedrohlich sein! Das Refeeding-Syndrom Die mit der Magersucht einhergehende Unterernährung wirkt sich auf ALLE deine Systeme des Körpers negativ aus. Daher ist die erste Maßnahme in der Rehabilitationsklinik die Wiederherstellung deines Gewichts und die Versorgung deiner Körperzellen und Organe. Dies kann mehrere Monate und sogar Jahre dauern. Das Zielgewicht, mit dem du ggfs. entlassen wirst, ist noch lange nicht dein gesundes Gewicht, oder mit einem stabilen Gesundheitszustand gleichzusetzen. Patienten...

Mehr lesen

Neustart ohne Essstörung! (2. Teil) Inneren Zustand verändern

  • 31. März 2019
Neustart ohne Essstörung! (2. Teil) Inneren Zustand verändern

Wäre es nicht großartig, wenn du selbst über deine Gefühlswelt bestimmen könntest? Wie würde sich dein Leben und dein Essverhalten verändern? In meinem heutigen Blogbeitrag lernst du von mir die drei Elemente, die deinen Gefühlszustand ausmachen und vor allem, wie du sie innerhalb von Sekunden für dich nutzen kannst, um direkt deine Gefühlswelt positiv zu beeinflussen. Die Erkenntnis, die ich heute mit dir teile, hat die Macht, alles in deinem Leben zu verändern. Du hast die Kraft Es ist möglich mit deinem bewussten Verstand, deinen inneren Zustand zu verändern. Ich finde das ist eine...

Mehr lesen

Neustart ohne Essstörung – Wie du mit 3 Schritten alles erreichen kannst

  • 23. März 2019
Neustart ohne Essstörung – Wie du mit 3 Schritten alles erreichen kannst

Die Inspiration zu dem heutigen Blogbeitrag kommt von dem bekanntesten Coach weltweit, Tony Robbins. Dessen Überzeugungen habe ich zum Teil auch in meinem eBook https://hilfe-bulimie.ch aufgeführt, um einige Strategien im Kampf gegen die Essstörung zu untermauern. 3 Elemente Im heutigen Artikel führe ich drei Elemente auf, die die pure Essenz von langfristigem Erfolg sind – bei der Bekämpfung einer Essstörung, intuitivem Essen (in diesem Blogbeitrag werde ich den Fokus darauf richten) und in allen anderen Lebensbereichen. Du ersehnst dir schon lange tiefgreifende Veränderungen in deinem...

Mehr lesen

Motivationsstory – 1 Jahr Recovery Rückblick

  • 17. Februar 2019
Motivationsstory – 1 Jahr Recovery Rückblick

“Verweile nicht in der Vergangenheit, Träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.” Buddha Foto by @Gedankengut Ein Jahr. Ihr habt richtig gelesen. Ein Jahr ist es nun her, dass ich mit der Recovery begonnen habe. Unter anderem auch meinen Weg mit euch über Instagram teile. Es fühlt sich an wie ein Monat und es sind Ereignisse für 10 Jahre passiert. Wie ihr seht, herrscht ein hoher Kontrast. Am 16. Februar 2018 entschied ich mich, meinen Körper nur noch zu unterstützen. Ich war stark im Untergewicht. Ich fühlte mich nur noch krank und schwach....

Mehr lesen

Motivationsstory – von Hilflosigkeit zur Hoffnung

  • 3. Januar 2019
Motivationsstory – von Hilflosigkeit zur Hoffnung

Hi, mein Name ist Diana ich bin 38 Jahre alt und habe 3 Kinder! Mein Leben lang trage ich schon ein verzerrtes Körperbild und die Neigung zur Magersucht in mir! Ein paar mal habe ich auch schon gehungert aber die Krankheit ist nie richtig ausgebrochen! Ich habe zum Glück immer vorher die Kurve bekommen! Doch vor fast 6 Jahren gab es mehrere Einschnitte in meinem Leben, sodass die Krankheit Besitz von mir ergreifen konnte! Wie bei so vielen war es erst die Magersucht, die dann in eine Bulimie überging! Ich war schon in 2 Kliniken und mache seit 2 Jahren eine Therapie! Kurzfristig schien es immer...

Mehr lesen

Goodbye Magersucht, mein Kochbuch für ein neues Leben – Interview

  • 14. September 2018
Goodbye Magersucht, mein Kochbuch für ein neues Leben – Interview

Interview zum Buch: Goodbye Magersucht. Mein Kochbuch für ein neues Leben.  - Nadine Eckmann Liebe Nadine. Du hast ein Kochbuch speziell für Menschen geschrieben, die von Magersucht betroffen sind. Als Ex-Betroffene hast du selbst erst vor 2 Jahren damit angefangen, zu kochen und zu backen und das Essen zu genießen. Die Küche war für dich einst eines der gefürchtetsten Orte. Kannst du uns dein Verhältnis zum Essen in dieser Zeit näher beschreiben? Mein Verhältnis zum Essen war kompliziert. Auf der einen Seite hatte ich regelrecht Abstand vom Essen und den Lebensmitteln genommen,...

Mehr lesen

Einen anderen Körper wünschen…

  • 21. August 2018
Einen anderen Körper wünschen…

Wir alle mit einer ES wollen im Grunde doch nur das eine: Einen anderen Körper… Hmmm Dieser neue Gedanke blitzte mir heut morgen in der Badewanne durch den Kopf. Und ich denke ich bin nicht allein wenn ich sage, ich rede oft mit mir selbst. Demnach wollte mein liebes Hirn mit seinen tausend Schizos auch schon wieder zum nächsten Gedankenblitz hüpfen. Aber ich dachte STOOOP! Zurück! Den Gedanken mit dem andern Körper möchte ich bitte noch mal genauer anschauen (haha) anhören meinte ich. Also, von vorn. Im Grunde wollen wir einen anderen Körper. Wir versuchen ihn schlank...

Mehr lesen

Wie viel Sport ist gesund in der Genesung?

  • 3. Dezember 2017
Wie viel Sport ist gesund in der Genesung?

Sport und Bewegung. Was geht dir durch den Kopf, wenn du diese 2 Begriffe hörst? Fühlst du dich ängstlich, angespannt, oder sehnst du dich im Moment vielleicht gerade danach, dich zu bewegen? Fühlst du dich schlecht/schuldig, weil du weißt, dass du deinem Körper gerade mehr abverlangst als nötig, weil du Kalorien verbrennen möchtest? Hast du ein Loch im Magen, weil du den Sport als Selbstbestrafung gebrauchst? Fühlst du dich trotzdem dazu verpflichtet, dein Sportprogramm durchzuziehen, weil du sonst ein schlechter Mensch bist und das Essen nicht verdient hast? Solche Gedanken in der Art...? Deine...

Mehr lesen

Warum Erbrechen langfristig nicht die Lösung ist

  • 3. Oktober 2017
Warum Erbrechen langfristig nicht die Lösung ist

Ich bin ehrlich zu euch... Es gab eine Zeit, da war ich stolz darauf, dass ich so "gut" erbrechen konnte. Dazu brauchte ich nicht mal meine Hände, oder andere Werkzeuge. Ich hatte einen so starken Reflex entwickelt, dass ich sogar Mahlzeiten erbrach, die für mich kopfmäßig ok waren. Nach 9 Jahren war es für mich normal, nach jedem Essen zu erbrechen. Es wurde zur Normalität. Wenn ich Versuche startete, normal zu essen, war dies nicht möglich, weil ich befürchtete, übermäßig zuzunehmen. Ich hatte auch immer gedacht, dass das Erbrechen eine Möglichkeit wäre, das Gewicht zu halten,...

Mehr lesen

Bedingungslose Erlaubnis zu essen

  • 3. September 2017
Bedingungslose Erlaubnis zu essen

Eine bedingungslose Erlaubnis zu essen klingt zunächst einmal nach keiner so großen Schwierigkeit. Vielleicht nimmst du auch bereits an, dass du dir die volle Erlaubnis schon gibst. Aber wenn du tiefer gräbst, spürst du evtl. einen unterbewussten Widerstand. Vielleicht sind es die “gesunden Dinge”, die du dir in unbegrenzten Mengen erlaubst, aber was ist mit Schokolade und Chips? Gehören diese vielleicht doch noch zur Kategorie verboten oder nicht erlaubt? Und da ist er. Der Widerstand. Für mich hat es etwas gedauert, diese Erkenntnis für mich anzunehmen. Aber dann änderte sich meine...

Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen