Schuldgefühle nach dem Essen beseitigen -5 Tipps gegen das schlechte Gewissen

  • 14. Oktober 2019
Schuldgefühle nach dem Essen beseitigen -5 Tipps gegen das schlechte Gewissen

WEGE ZUR ENTWICKLUNG EINER POSITIVEN BEZIEHUNG ZUM ESSEN Liebe Buddies, Kämpfer- und Kämpferinnen. Heute präsentiere ich auch fünf Tipps, um Schuld- und Schamgefühle nach dem Essen zu überwinden, und ein für allemal ein besseres Verhältnis zum Essen aufzubauen. Seid ihr gespannt? Dann geht's jetzt los: 1. Mitgefühl dir selbst gegenüber Essen ist ein großer Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens. Es wäre sehr unrealistisch, all die Einladungen, Festlichkeiten, Geburtstage, Hochzeiten etc. ein Leben lang zu vermeiden, nur weil du unsicher mit dem Essen bist. Wenn du noch zu denjenigen...

Mehr lesen

Kohlenhydrate?! Warum du sie essen solltest:)

  • 15. April 2018
Kohlenhydrate?! Warum du sie essen solltest:)

Kohlenhydrate und Zucker verdienen den schlechten Ruf nicht, den sie heutzutage haben. Es gibt so viele Mythen dazu, die ich heute gerne aufbrechen und klarstellen möchte. Wie ihr wisst, ist der essentielle Schritt zu einem entspannten Essverhalten die bedingungslose Erlaubnis zu essen. Du darf essen, was du willst, ohne Schuldgefühle, denn Essen ist nicht "gut" oder "schlecht". Sicher hast du selbst schon einmal festgestellt, dass du ein bestimmtes Lebensmittel noch mehr begehrst, wenn du dir immerzu sagst, dass du es nicht essen darfst. Richtig? Und je länger du es dir verbietest,...

Mehr lesen

Nachts essen, Night Eating Syndrom – was hilft?

  • 4. März 2018
Nachts essen, Night Eating Syndrom – was hilft?

Viele von uns fühlen sich tagsüber unter Kontrolle, leiden aber nachts an unkontrollierbaren Essattacken und können sich nicht erklären, warum. Oftmals sind die nächtlichen/abendlichen Anfälle diejenigen mit den größten Ausmaßen. Aus diesem Grund sind sie besonders belastend für viele Betroffene. Einer der Hauptgründe dafür ist schlichtweg der Hunger. Wenn du das Frühstück ausgelassen hast, Nahrungsmittelgruppen meidest, oder den ganzen Tag nur Salat und Gemüse isst, stehen die Chancen gut, dass nachts die Heißhungerattacken folgen. Der Körper ist ausgehungert und schreit nach...

Mehr lesen

Wie überlebe ich bloß… WEIHNACHTEN?! Teil 2

  • 18. Dezember 2017
Wie überlebe ich bloß… WEIHNACHTEN?! Teil 2

In ein paar Tagen schon beginnen die Festlichkeiten. Ich habe dir bereits im letzten Artikel ein paar Tipps zur Vorbereitung gegeben und hoffe, dass sie dir eine angenehme Zeit bescheren. Heute widme ich mich noch einmal dem Essen, da dies scheinbar das Hauptproblem für alle Betroffenen darstellt. Hier sind einige Tipps, die mir geholfen haben: Keine Essens-Regeln aufstellen Wusstest du, dass "normale" Esser im Durchschnitt nur etwa ein halbes Kilo über die Feiertage zunehmen? Hingegen neigen Menschen mit einer Essproblematik dazu, bis zu 2,5 kg in derselben Zeit zuzunehmen. Woran liegt...

Mehr lesen

7 Fress-Fallen und wie du sie vermeiden kannst! Teil 2

  • 14. September 2017
7 Fress-Fallen und wie du sie vermeiden kannst! Teil 2

In der letzten Woche habe ich euch bereits 4 der 7 größten und häufigsten Fress-Fallen vorgestellt. Diese können unter Umständen der Grund dafür sein, warum du dich immer noch in einem Teufelskreis aus Essens-Obsession, Fressattacken und Schuldgefühlen befindest. Wenn du den ersten Teil noch nicht gelesen hast, kannst du dies hier nachholen! Heute möchte ich die Liste gerne vervollständigen und dir 3 weitere tückische Fallen vorstellen. Selbstverständlich erfährst du von mir auch, wie du diese vermeiden kannst, um langfristig von den zwanghaften Gedanken zu genesen. Die Regel-Falle Hast...

Mehr lesen

7 Fress-Fallen und wie du sie vermeiden kannst! Teil 1

  • 10. September 2017
7 Fress-Fallen und wie du sie vermeiden kannst! Teil 1

Fühlst du dich manchmal gefangen in einem Teufelskreis? Das könnte daran liegen, dass du tatsächlich gefangen bist, weil du in eine Falle getappt bist. Nach über 10 Jahren eigener Erfahrung und 2 Jahren Arbeit mit Betroffenen von Essstörungen, habe ich genau 7 klassische Fallen identifizieren können. Diese sogenannten Fress-Fallen halten dich in einem Teufelskreis aus Essattacken, emotionalem Essen und Obsession gefangen. Es fühlt sich an wie ein Gefängnis und ist nicht selten mit negativen Emotionen wie Scham- und Schuldgefühlen verbunden. Wir fühlen uns machtlos gegenüber dem Essen,...

Mehr lesen

Bedingungslose Erlaubnis zu essen

  • 3. September 2017
Bedingungslose Erlaubnis zu essen

Eine bedingungslose Erlaubnis zu essen klingt zunächst einmal nach keiner so großen Schwierigkeit. Vielleicht nimmst du auch bereits an, dass du dir die volle Erlaubnis schon gibst. Aber wenn du tiefer gräbst, spürst du evtl. einen unterbewussten Widerstand. Vielleicht sind es die “gesunden Dinge”, die du dir in unbegrenzten Mengen erlaubst, aber was ist mit Schokolade und Chips? Gehören diese vielleicht doch noch zur Kategorie verboten oder nicht erlaubt? Und da ist er. Der Widerstand. Für mich hat es etwas gedauert, diese Erkenntnis für mich anzunehmen. Aber dann änderte sich meine...

Mehr lesen

Triggernde Lebensmittel essen

  • 24. Juni 2017
Triggernde Lebensmittel essen

Für manche reicht schon der Gedanke an triggerndes Essen aus, um Panik und Unruhe auszulösen. Der Grund dafür ist die Angst, die dahinter steckt. Diese zu überwinden und triggerndes Essen wieder zu integrieren, ist Teil der Genesung einer Essstörung. Egal, ob es sich um die Magersucht, Bulimie oder Esssucht handelt. Das Sehen und Essen verursacht Angst Die Trigger-Lebensmittel, oder das sogenannte "Fearfood" ist für jeden Betroffenen verschieden. Ein beliebtes Beispiel ist das Schokocreme-Brötchen. Dieses bricht für viele gegen alle Regeln: Zucker und Fett in Kombination! Auf der anderen...

Mehr lesen

Meine Zucker-Affaire

  • 1. April 2017
Meine Zucker-Affaire

Noch vor 3 Jahren musste ich nur an Zucker denken und wurde schon hibbelig. Ich hatte ihn aus diesem Grund dann immer eine Zeit lang gemieden wie die Pest. Zucker war BÖSE. Doch ab einem bestimmten Zeitpunkt wurde ich dann auch wieder schwach und konnte tagelang nicht aufhören, Süßes zu essen. Vor allem Backwaren und Eiscreme mussten her, in rauen Mengen. Es war, als wäre etwas in mich gefahren, denn ich habe diesen Zustand selbst kaum wahrgenommen und aß alles, was ich kriegen konnte in Trance in mich hinein. Schön war das nicht und mit Genuss hatte dies auch nichts mehr zu tun.   Ich...

Mehr lesen

Was ist Extremhunger und wie gehe ich damit um?

  • 16. Dezember 2016
Was ist Extremhunger und wie gehe ich damit um?

Wenn du dich für den richtigen Weg entscheidest und wieder regelmäßig isst, wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit den Extremhunger erfahren. Die Mengen, die dir als normal erscheinen, reichen dir plötzlich nicht mehr aus, obwohl du in der Vergangenheit unter Umständen mit viel weniger ausgekommen bist. Viele befürchten, dass sie in das nächste Extrem rutschen und unendlich an Gewicht zunehmen. Das kann einem auch erstmal Angst machen und ich verstehe, wenn du diesen Hunger erst einmal versuchst zu unterdrücken. Doch lass mich gleich sagen: das geht nicht lange gut! Dieser Hunger hat einen...

Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen